Basil as a superfood from next door

Basilikum - ein Superfood von Nebenan

Fun fact:
In der Vergangenheit wurde Basilikum als "Brain-herb" bezeichnet, weil ihm eine konzentrationsfördernde Wirkung nachgesagt wurde. 

 

Basilikum gehört zu den ältesten Kräutern die von Menschen auf verschiedenste Weißen genutzt wird. In der heutigen Zeit wird Basilikum vorallem in der Küche häufig verwendet. Doch das Superfood hat noch viele weitere Funktionen und kann Körper und Geist auf unterschiedliche Weise stärken. Wir wollen die Kraft des Basilikums Schritt für Schritt untersuchen...

 

 
 

 

Vorteile

Aufgrund der langen Geschichte des Basilikums in der Gesellschaft und der Verwendung des Krauts in der traditionellen chinesischen Medizin finden sich in der Literatur verschiedene Vorteile des Basilikums. In diesem kurzen Artikel möchten wir zwei potentielle Vorteile des Basilikums hervorheben.
 
 
 
 

1. Minimierung von Stress

Es wird angenommen, dass das Kraut die Neurotransmitter stimuliert, die die Hormone regulieren, die für die Erzeugung von Glück und Energie verantwortlich sind. Aus diesem Grund gilt Basilikum als starkes Adaptogen oder Anti-Stress-Mittel. Ein Basilikumtee wird oft bei Schlafmangel, Nervosität oder geistiger Anspannung empfohlen.
 
 
 
 

2. Entzündungshemmend

Aufgrund der starken ätherischen Öle des Basilikums (z. B. Eugenol) kann das Kraut dazu beitragen, Entzündungen zu verringern oder die Gesundheit von Darm, Leber und Magen zu schützen. So kann Basilikum zum Beispiel vor einer möglichen Darminfektion schützen oder bei Blähungen helfen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

In der Küche 

Vor allem in der mediterranen Küche ist Basilikum eine beliebte Zutat und findet seinen Weg in alle möglichen Pestos, Saucen oder Tees. Am häufigsten wird Basilikum als Topping oder als Blickfang auf einem Gericht verwendet. Im Allgemeinen lässt sich sein Aroma am besten als eine Balance zwischen süß und herzhaft beschreiben. Kein Wunder also, dass Basilikum auch häufig für Desserts verwendet wird.

Außerdem gibt es viele verschiedene Arten von Basilikum: Wir verwenden zum Beispiel ein spezielles Bergbasilikum für unser Bier.

 

Nenne  uns Deine Lieblingsanwendung von Basilikum. Unseres ist natürlich das Bierbrauen!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.